OPEX – Operational Excellence


Operational Excellence (OPEX) beschreibt das gesamtunternehmerische Bestreben, alle Geschäfts­prozesse auf die relevanten Kundenbedürfnisse und auf optimale Erfüllung der Qualitätsansprüche ausrichten. Aufgabe ist, die dazu erforderlichen Prozesse schlank und effizient zu gestalten und kontinierlich zu verbessern.

Orientiert an der  Strategie des Unternehmens werden alle Prozesse und Bestandteile entlang der Wertschöpfungskette kontinuierlich überprüft und optimiert. Bewertungskriterien sind die Erfüllung der Kundenbedürfnisse, wirtschaftliche Kennzahlen sowie die Verschwendungskriterien des Lean Management.  Wichtig ist es, auf die Anforderungen der Kunden zu fokussieren, den aus Kundensicht durch die Produkte oder Dienstleistung erzeugten Nutzen zu betrachten und ebenso – ganz egoistisch aus Unternehmenssicht – die Bereitschaft des Kunden zu berücksichtigen, diese Leistungen zu bezahlen.

Operational Excellence – Warum?

Ziel eines jeden Wirtschaftsunternehmens ist die Gewinnmaximierung. Da in der Regel die Gestaltungsräume für Preiserhöhungen klein sind, bleibt nur der zweite Ansatz: Die Kosten zu senken. Hier setzt Operational Excellence mit dem Bestreben der Effizienzmaximierung an.

Operational Excellence – ein langfristiger Ansatz

Schnelle Erfolge durch Operational Excellence zu erzielen, ist eher Zufall oder durch vorhergehende Bemühungen bedingt.  Das Streben nach “Operational Excellence” wird in der Regel langfristiger und dauerhafter Anstrengungen bedürfen und hat daher einen ähnlichen Charakter wie KVP und der Deming-Zyklus PDCA.  Es geht darum,  kontinuierlich besser zu werden. Dabei hat das Management und jede einzelne Führungskraft eine wichtige Vorbild-Funktion. Es gilt, alle Mitarbeiter von der Sinnhaftigkeit der Ziele zu überzeugen und in die Bemühungen einzubinden.

die Methoden von Operational Excellence

Operational Excellence ist kein fertiger Methodenkoffer. Vielmehr werden je nach Zielsetzung und gegebener Situation Methodenelemente aus
  • Strategieentwicklung
  • Lean Management
  • Six Sigma
  • Wertanalyse
  • TPM
  • Supply Chain Management
  • agile Produktentwicklung
  • Theory of Constraints

verwendet. Operational Excellence  betrifft alle Unternehmensbereiche und -funktionen. Standen bisher Fertigung, Montage und in jüngerer Zeit auch die Produktentwicklung im Fokus von Verbesserungsmassnahmen, werden mit OPEX auch Bereiche wie Einkauf, Human Resources, Accounting oder IT berührt.

Beratung zu OPEX und Prozessoptimierung

Wir optimieren mit Ihnen Ihre Unternehmensstrategie und identifizieren die attraktivsten Märkte und Kundengruppen.   Wir bieten Beratung zur Prozessoptimierung, Wertanalyse und Lean Management. Wir helfen Ihnen, Ihre Prozesse zu optimieren und effizient, stabil und kostenoptimiert zu gestalten.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.