Lean Management Einführung


Die Einführung von Lean Management im Unternehmen, zielt darauf ab, langfristig Unternehmenswachstum, Rendite und Zukunftsfähigkeit zu sichern. Die Denkstruktur und Prinizipien des Lean Management betreffen alle Unternehmensbereiche, denn eine Optimierung und kontinuierliche Verbesserung durch schlanke Prozesse ist überall möglich.

Lean Management hat eine Reihe sehr wirksamer Werkzeuge entwickelt um diese Ziele durch höhere Effizienz, verbesserte Qualität und niedrigere Prozesskosten zu erreichen. Schlüsselbegriffe im Lean Management sind Wertstromdesign, PDCA-Deming-Zyklus, Kaizen und 5S, Verschwendung, Fließfertigung, Standardisierung und Nivellierung sowie total productive maintenance (tpm). Hier finden Sie eine Übersicht von Methoden des Lean Managements mit einer kurzen Erläuterung

Lean Management bereichsübergreifend einführen

Lean Management wirkt bereichsübergreifend. Eine Einführung sollte sich nicht nur auf einen Bereich wie z.B. die Fertigung (“lean manufacturing”, “lean production”) fokussieren, sondern sollte ebenso wirksam zur Verbesserung der Abläufe in administrativen Bereichen (“Lean office”, “Lean Administration”) oder in F&E (“Lean Development“) eingesetzt werden.

Mitarbeiter als Träger des Lean-Gedanken

Es sind die Menschen, die einen Prozess erst richtig “rund” laufen lassen.  Deshalb ist es wichtig, die Mitarbeiter gut auszubilden und die Massnahmen gemeinsam mit  ihnen systematisch zu entwickeln und umzusetzen. Nur die aktive Einbindung der Mitarbeiter z.B. im Zuge von Workshops schafft das Verständnis für die Veränderung und stellt die  dauerhafte Implementierung und nachhaltige Wirksamkeit  der  Veränderungsmaßnahmen sicher.

Mitarbeiter ausbilden

Wir trainieren Ihre Mitarbeiter und arbeiten bei der Lean-Umsetzung aktiv vor Ort mit. Moderne Visualisierungs- und Moderationstechniken helfen, Transparenz, Prozessverständnis und Veränderungsbereitschaft auf allen Unternehmensebenen zu schaffen. Dabei betrachten wir Produkt und Prozess ganzheitlich und wählen die Methoden und Werkzeuge je nach Zielsetzung und Aufgabenstellung aus.

Fertigung und Entwicklung im Lean Management

Wichtig bei einer Lean-Einführung ist das gesamtunternehmerische Ergebnis. Für eine nach Lean – Prinzipien gestalteten Fertigung sind Produkte erforderlich, die nach dem Lean-Gedanken konstruiert wurden. Häufig finden sich in Unternehmen, die Lean einführen, Produkte, die gerade dies nicht sind. Sie sind z.B. für eine Insel-Montage und nicht für die Lean-Fließfertigung konzipiert.

Unser bereichsübergreifender Lean-Ansatz

Wird Lean Management eingeführt, ist es sehr sinnvoll, Fertigung, Logistik und Produktentwicklung aufeinander abzustimmen.

Sind – wie sehr oft – alte, nicht für eine Lean-Fertigung geeignete Produkte vorhanden, die weiterhin am Markt gefragt und wirtschaftlich erfolgreich sind, werden wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Lösungen entwickeln, wie sich diese Produkte auch in einem Lean-Umfeld wirtschaftlich fertigen lassen.

Das Wissen Ihrer Mitarbeiter und die methodische Erfahrung unserer tercero – Berater führt zu praxisorientierten, effizienten und dauerhaften Verbesserungen über Schnittstellen und Abteilungsgrenzen hinweg.

Beratung zu Lean

Wir beraten Sie gern zum Lean Management, führen Lean Manaement in Ihrem Unternehmen ein, moderieren Ihre Workshops und unterstützen Sie in Ihren Projekten. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.