Personalentwicklung – Ziele und Methoden


« Back to Glossary Index

Ein Schlüsselfaktor erfolgreicher Unternehmen ist eine zielgerichtete, effiziente Personal- und Führungskräfteentwicklung. Diese umfasst als Ziele die Verbesserung der

  • fachlichen Qualifikation
  • methodischen Fähigkeiten und
  • der Sozialkompetenz und der Kommunikationsfähigkeit

der Mitarbeiter und insbesondere der Führungskräfte. Denn es gilt nach wie vor: Die Führungskräfte prägen durch ihr Verhalten und ihre Fähigkeiten die Unternehmenskultur und damit die Mitarbeiter entscheidend.

 Personalentwicklung Methoden und Instrumente (Auswahl)

  • Erstellung von Arbeitsplatz-Anforderungsprofilen
  • Qualifikationsmatrizen
  • Bewerber- und Personal(vor-)auswahl
  • Einführungs- und Trainee-Programme neuer Mitarbeiter
  • fachspezifische Trainings
  • methodische Trainings
  • Beurteilungs- und Zielvereinbarungsgespräche
  • Führungskräftetrainings
  • Mentoring-Programme
  • Business Coaching
  • Karriereberatung
  • Outplacement

Arbeitsplatz- / Anforderungsprofile

werden in der Regel in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Fachbereich erstellt. Sie sind die Basis für spätere Bewerber-Auswahlverfahren und ebenso Grundlage für die Erstellung der Qualifikations-Matrizen der Mitarbeiter.

Qualifikationmatrix

Eine Qualifikationsmatrix ist ein Soll-Ist-Qualifikationsprofil des Mitarbeiter. In sie fließen zum einen die fachlichen Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes bzw. Einsatzbereichs des Mitarbeiters ein. Zum anderen werden darin nicht-fachliche Kompetenzen – Soft Skills, Führungskompetenz, Methodenkenntnisse, Sicherheitsqualifikationen, sprachliche Fähigkeiten etc. abgebildet. Die Qualifikationsmatrix dient häufig als Grundlage für Beurteilungs- und Zielvereinbarungsgespräche.

fachliche und methodische Trainings

Die Auswahl der fachliche Trainings für den jeweiligen Mitarbeiter ist häufig an den Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes orientiert bzw. an dem Bedarf für den zukünftigen Arbeitsplatz.

Methodische Trainings gehen häufig über die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes hinaus und vermitteln grundlegende Fähigkeiten z.B. zur Situations- und Prozessanalyse, zur Risikoprävention, zur Prozessoptimierung oder zur kostengerechten Produkt- und Prozessgestaltung.

Wir bieten zahlreiche Methoden-Trainings im Qualitätsmanagement, in der Produktentwicklung oder für Fertigung und Montage-Mitarbeiter an. Hier finden Sie eine Übersicht unserer offenen Methoden-Trainings als auch unserer inhouse-Schulungen.

Beurteilungs- und Zielvereinbarungsgespräche

sollten regelmäßig zwischen Mitarbeiter und Führungskraft durchgeführt werden. In manchen Fällen werden Mitarbeiter aus der Personalentwicklung teilnehmen um zu unterstützen. Basis der Gespräche ist die Arbeitsplatzbeschreibung / Anforderungsprofil und die Qualifikationsmatrix des Mitarbeiters. Im Zielvereinbarungsgespräch wird eine Ist-Soll-Aufnahme durchgeführt, die bisherige Zielerreichung besprochen und neue Ziele vereinbart. Wichtig bei diesen Beurteilungsgesprächen ist eine vertrauliche Atmosphäre und ein Gespräch zwischen den Teilnehmern ” auf Augenhöhe”. Dies hängt sehr stark von den Soft Skills und der Führungskompetenz der Führungskraft ab. Aus einem guten, konstruktiven Mitarbeiterführungsgespräch kommen beide Seiten positiv gestimmt mit einer Perspektive für die Zukunft – selbst bei schwierigen Inhalten. War die Führungs- und Sozialkompetenz der Führungskraft nicht ausreichend, endet es oft mit Frustration und Demotivation.

Führungskräfteentwicklung im Fokus der Personalentwicklung

Vor dem oben beschriebenen Hintergrund und der Tatsache, dass oft wenige Leistungsträger und Führungskräfte ein Unternehmen entscheidend prägen, letztlich für den Erfolg verantwortlich sind, sollte die Führungskräfteentwicklung im Fokus der Personalentwicklung stehen.

Ebenso wie fachliche und methodische Inhalte lassen sich

  1. Sozialkompetenz
  2. Didaktische Kompetenz
  3. Führungskompetenz
  4. Kommunikationsfähigkeit

systematisch trainieren und weiterentwickeln. Mit wachsenden oder neuen Aufgaben gelangt jeder Mitarbeiter oder Führungskraft irgendwann an den Punkt, neue Verhaltensweisen und Muster zu benötigen um diesen Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können. Dazu bieten wir Führungskräftetraining und Business Coaching an.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Hier ist Ihr Kontakt zu uns.

Business Coaching … mehr …

Business Coaching ist eines der wirksamsten Mittel zur individuellen Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung. Im vertraulichen 4-Augen-Gespräch zwischen Coach und Coachee können Inhalte, Konflikte und Problemstellungen thematisiert werden und vielfach zu einer konstruktiven, für den Coachee guten Lösung geführt werden.

Ziel ist dabei immer, den Mensch zu sehen und ihn gemäß seiner Wünsche, Bedürfnisse, Stärken und Fähigkeiten zu fördern, neue Fähigkeiten zu entwickeln und persönliche Ressourcen sinnvoll und effektiv zu verwenden.

Ziele oder auch Auslöser eines Business Coaching können z.B.

  • berufliche Neuorientierung, neue Aufgaben oder neue Position
  • persönliche Veränderungen, Stärken- / Schwächenanalyse, Ziel- und Sinnfindung
  • Führungsaufgaben und -kompetenzen
  • Entwicklung und Verbesserung der Konfliktfähigkeit
  • Folgeschritte in der Karriere / beruflich bedingte Veränderungen / Kündigung
  • Begleitung von Entscheidungen und Veränderungen

Führungskräfte-Trainings und Business Coaching

Wir trainieren Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte in unseren Führungskräfte-Trainings. Wir coachen einzelne Mitarbeiter und entwickeln mit ihnen Ihre Soft Skills und Sozialkompetenzen weiter. Vorgehensweise und die jeweiligen Inhalte stimmen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ab.

Bitte fragen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

« Back to Glossary Index