Was ist Wertanalyse?


“Was ist Wertanalyse?”

“Welchen Wert bietet ein Produkt für den jeweiligen Kunden?”

“Ist das Produkt aus Kundensicht preis-“Wert”?

Wertanalyse ist als Werkzeug des Value Management eine umfassende, methodisch – strukturierte und in der Praxis sehr bewährte Vorgehensweise um diese Fragen zu beantworten und um Produkt- und Prozesskosten zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

typische Ziele von Wertanalyse / Design to cost Projekten

  • Produktkosten senken
  • Prozesskosten reduzieren
  • Durchlaufzeit senken
  • Liefertreue verbessern
  • Qualität verbessern
  • Kundenzufriedenheit erhöhen
  • Target costs erreichen
  • time-to-market verkürzen

Wertanalyse ist Teamarbeit

Ein für den Projekterfolg wichtiger Faktor ist die Zusammensetzung des Wertanalyse-Teams. Bereichsübergreifend zusammengesetzt, veränderungsbereit und mit entsprechendem Fachwissen aus dem eignen Bereich sollte das Team umfassendes Wissen über Produkt, Anwendung und Prozess aufweisen. Ausgehend von Kundenwünschen oder Problembeschreibungen werden im Wertanalyse-Team operative und strategische Lösungskonzepte für neue, verbesserte und / oder kostengünstigere Produkte bzw. Prozesse systematisch erarbeitet. Der Wertanalyse-Moderator moderiert das Team, wählt die geeigneten Einzel-Methoden je nach Projektfortschritt aus und sorgt für die Dokumentation der Ergebnisse.

Methoden der Wertanalyse

Wertanalyse ist ein Methodenkoffer u.a. aus:

Wertanalyse ist flexibel. Je nach Erfordernissen, Zielen und Projektstatus können selbstverständlich weitere Methodenelemente ergänzend verwendet werden. Die Entscheidung darüber wird in der Regel der Wertanalyse-Moderator treffen.

Der Wert- und Qualitätsbegriff in der Wertanalyse

Qualität

Qualität ist die exakte, vollständige (= 100%) Erfüllung

  • vereinbarter, spezifizierter Anforderungen
  • im vereinbartem Umfang
  • am vereinbarten Ort
  • zum vereinbarten Zeitpunkt

Jede Abweichung davon ist ein Fehler.

Wert (Value)

Unter dem Begriff “Wert” (value) wird die vollständige Erfüllung der (Qualitäts-) Anforderungen durch die gewählte Konstruktion bei minimalen Kosten verstanden.

Definition des "Wert" in der Wertanalyse

Definition des Wert-Begriffs in der Wertanalyse

Strategien zur Wertsteigerung und Wertverbesserung

Prinzipiell lassen sich 4 Strategien zur Wertsteigerung und Wertverbesserung unterscheiden. In der Praxis wird man meist eine Kombination der unterschiedlichen Strategien verfolgen.

  1. erhöhter Nutzen
  2. geringere Beschaffungskosten
  3. vereinfachtes Produkt
  4. kostengünstigere Produktkonstruktion und Prozessgestaltung

Wertanalyse in der Produktentwicklung und Lieferantenmanagement

Die oben genannte Definition von Qualität und Wert in Verbindung mit den genannten Verbesserungstrategien bieten damit direkte Anknüpfungspunkte zur Produktentwicklung, dem Lieferantenmanagement und führt zu den Verschwendungsarten des Lean Management.

Was ebenfalls klar sein sollte: Je später im Produktentstehungsprozess mit Wertanalyse begonnen wird, desto geringer sind in der Regel die Gestaltungsfreiräume und damit die erzielbaren Kosten- und Zeitvorteile.

Vorteile durch Wertanalyse

Vorweg: Es gibt keine nachhaltigen Gewinne ohne vorhergehende Investitionen. Ein erfolgreiches Wertanalyse-Projekt benötigt einen erfahrenen Wertanalyse-Moderator und ein qualifiziertes Wertanalyse-Team. Die Ausbildung des Teams kann im Zuge eines Projekts als Learning-by-doing und training-on-the-job erfolgen. Dazu sollte allerdings der Moderator methodisch und didaktisch “sattelfest” sein.

Die Mehrkosten der Wertanalyse werden in der Regel bei weitem kompensiert durch die Effizienzgewinne in der Team-Arbeit und durch die Tatsache, dass geplante Kostenziele, Produkteinführungstermine, SOP´s, Liefermengen und Qualitätsanforderungen o.ä. gehalten werden.

Hier finden finden Sie einen Projektbericht von einem realen Wertanalyse-Projekt mit Beschreibung der Vorgehensweise, der Ergebnisse und des (Kosten-)Aufwands für dasWertanalyse-Projekt.

Wertanalyse Arbeitsplan –  Vorgehensweise

Die Vorgehensweise der Wertanalyse folgt dem Wertanalyse – Arbeitsplan wie er in der DIN beschrieben ist.

Themen aus unseren Wertanalyse-Projekten

  • Relaunch eines Entwicklungsprojekts nachdem Target Costs und Zieltermin nicht erreicht wurden
  • Einkaufs- und Herstellkosten um ca. 30% reduzieren um Wettbewerbsfähigkeit herzustellen
  • Liefertreue auf >99% verbessern um Kundenaufträge zu halten
  • Umstellung eines Produktkonzepts und der Fertigungslinie mit Wertanalyse und Lean-Werkzeugen um 20% Kostensenkung zu erreichen
  • Schulung von KVP- und Wertanalyse-Werkzeugen und Begleitung von Qualitätsworkshops als Hilfe-zur-Selbsthilfe
  • Ausbildung, Training und Coaching von Wertanalyse-Moderatoren in Praxis-Workshops
  • Fertigungsgerechtes Design mit Wertanalyse und DFMA (Design for Manufacturing and Assembly)

Projektbeispiele zu Wertanalyse

Weitere Projektbeispiele mit mehr Details finden Sie in den “Praxisberichten

Sie stehen unter Kostendruck? Ihre Produktentwicklung erreicht Target Costs oder Meilensteine nicht?

Beratung zu Wertanalyse und Kostensenkungsprojekten

Wir beraten Sie zur Wertanalyse. Wir unterstützen Sie in der Produkt- und Prozessentwicklung und führen Kostensenkungs- und Wertanalyse-Projekte in Ihrem Unternehmen durch. Wir moderieren Wertanalyse -Workshops und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter als offenes Wertanalyse-Training oder als inhouse-Wertanalyse-Schulung.
Bitte fragen Sie an.