Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Hoshin Kanri

Hoshin Kanri ist der japanische Ansatz im Lean Management um aus strategischen Unternehmenszielen unter Beteiligung aller Führungskräfte die operativen Ziele in messbarer Form abzuleiten. Visualisierung und Nachverfolgung im Zuge des Shopfloor Managements gehören zwingend dazu.

Aus Strategie und Vision operative Ziele ableiten mit Hoshin Kanri.

Ziele und Vorteile des Hoshin Kanri-Ansatz

Hoshin Kanri sorgt für

Fokussierung

  • Der Hoshin-Kanri-Ansatz lenkt die Aufmerksamkeit der Führungskräfte auf die für den Unternehmenserfolg mittelfristig in einem Zeitraum von 3 bis 5 Jahren wichtigen "Durchbruchs-"Ziele. Diese Zukunftsorientierung kombiniert mit einer ehrgeizigen Zielhöhe sorgt für die nötige Fokussierung und Konzentration.

Nachvollziehbarkeit und Transparenz

  • Durch die Detailierung mit Hilfe der Hoshin Kanri Matrix wird allen Beteiligten klar, wie strategische und operative Ziele zusammenhängen. Die Dokumentation innerhalb der Matrix sorgt für eine spätere,  einfache Nachvollziehbarkeit der Diskussionen und bietet die Chance zum "Lessons Learned".

Akzeptanz

  • Die operativen Ziele werden aus den strategischen Unternehmenszielen unter Beteiligung der Führungskräfte der jeweiigen Unternehmensebenen erarbeitet. Diese Beteiligung sorgt für die erforderliche Akzeptanz: Frei nach dem Motto "Ziele, die ich mir gesetzt habe, halte ich für sinnvoll und werde sie auch verfolgen."

verbesserte Kommunikation

  • Die fokussierte, strukturierte und zielorientierte Diskussion unter den Führungskräften sorgt für gegenseitiges Verständnis, Akzeptanz und verbesserte Kommunikation.

verbesserte Koordination der Ziele

  • Das sukzessive Detailieren der Ziele in der gemeinsamen Runde der Führungskräften hilft, die jeweiligen Bereichs-, Abteilungs- und Individualziele besser zu koordinieren. Bereichsoptima zu Lasten des Unternehmens lassen dadurch verhindern.

Hoshin Kanri - Matrix - Aus "WAS" wird "WIE" und "WER"

Ausgehend von den strategischen Zielen werden die operativen Ziele daraus stufenweise abgeleitet. Dabei folgt Hoshin Kanri dem Demingschen PDCA-Zyklus. Arbeits- und Dokumentations-Werkzeug ist die Hoshin Kanri - Matrix. Die Vorgehensweise ähnelt der des QFD mit der Verknüpfung der einzelnen QFD- Häuser. Aus dem "WAS" der vorhergehenden Zielebene wird das "Wie" als abgeleitetes Ziel der nächstunteren Ebene erarbeitet.  Gleichzeitig können Massnahmen, Verantwortliche und Termine verfolgt werden.

Hoshin Kanri - Policy Deployment

Beteiligung aller Führungskräfte bei der Ziel- und Massnahmenformulierung sowie Präsenz vor Ort durch das Top-Management ist ein Kennzeichen von Hoshin Kanri. Hoshin Tafeln und die Kommunikationsinseln des Shopfloor Management sind die Orte, an denen das Management die Diskussionen über Ziele, Zielerreichung und Massnahmen mit den Mitarbeitern führt. Dies verbessert die Akzeptanz auf und Kommunikation zwischen allen Ebenen und Bereichen des Unternehmens in sehr starkem Maße.

Beratung zu Lean und Hoshin Kanri

Sie interessieren sich für Hoshin Kanri und Shopfloor Management und benötigen weitere Informationen? Wir bieten Beratung, offene Schulungen und inhouse-trainings an. Wir moderieren Ihre Rüst-Workshops und unterstützen Sie in Ihren Lean-Aktivitäten. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten. Bitte sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine email.

Kontakt

tercero consult Dr. Oliver Wagner

Mooser Straße 67

77839 Lichtenau

 

Telefon: +49(0)7227/994480

Email: info@tercero-consult.de

Datenschutzerklärung