7Q – Sieben Werkzeuge des Qualitätsmanagement


Die sieben Werkzeuge des Qualitätsmanagement (7Q , seven tools of quality Q7) sind eine Zusammenstellung von verschiedenen Analyse- und Problemlösungsmethoden. Sie dienen dazu, die Fakten zu klären um eine sichere Entscheidungsgrundlage zu schaffen für die Auswahl wirksamer Verbesserungsmassnahmen.

7Q – Die Werkzeuge im Überblick

Die Sieben Werkzeuge der Qualität sind eine Sammlung von Analyse- und Problemlösungstechniken im Qualitätsmanagement. Sie wurden erstmals von Ishikwa Kaoru, einem japanischen Chemiker, in den 40er Jahre entwickelt.

  • Fehlersammelkarte
  • Histogramm
  • Korrelationsdiagramm
  • Pareto-Diagramm
  • Ishikawa-Diagramm / Ursache-Wirkungs-Diagramm
  • Qualitätsregelkarte
  • Brainstorming

Obwohl inzwischen über 70 Jahre alt, haben diese Methoden nichts von ihrer Wirksamkeit eingebüßt. Dies zeigt sich schon daran, dass sie grundlegende Bausteine in den Methodenkästen wie Six Sigma und Wertanalyse sind. Die Mehrzahl von Qualitätsproblemen kann durch die Verwendung der traditionellen “Sieben Werkzeuge der Qualität erfolgreich bearbeitet werden.

Erfahrungen mit den 7Q

Wir setzen die 7Q je nach Aufgabenstellung als Standard-Werkzeug in unseren Projekten ein. Sie liefern zuverlässig die erforderliche Faktenlage für das weitere Vorgehen. Hilfreich sind bei allen Analyse noch die folgenden Werkzeuge

Schulung und Beratung zu 7Q und Qualitätsmanagement

Sie wollen mehr über 7Q, Problemlösungstechniken und Qualitätsmanagement erfahren?  Wir bieten Beratung, offene Schulungen und inhouse-trainings zu den Themen an. Wir  moderieren Ihre Workshops und unterstützen Sie in Ihren Projekten