Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

4 Phasen im QFD

In vier Phasen erfolgt im QFD die Überführung der gewichteten Kundenwünsche in prüfbare Produktmerkmale.

Formal stellen die 4 Phasen des QFD- Prozesses eine Aneinanderreihung von 4 HoQ´s (house of quality) dar, bei denen das Ergebnis des ersten HoQ - das "Wie" - zur Eingangsgröße des anschließenden HoQ - dem "WAS" - wird.

die 4 Phasen der Produktentwicklung mit QFD

  1. Bearbeitung des "House of Quality" im Rahmen der Produktplanung liefert die Produktmerkmale
  2. Die Baugruppen-,Komponeten- und Teileplanung baut auf den in der Produktplanung festgelegten Produktmerkmalen auf.
  3. In der Fertigungs- und Prozessplanung wird definiert, wie die Merkmale der Komponenten- und Teile erzeugt werden.
  4. Die Prüfungen und Prüfbedingungen der Prozessparameter und Teilemerkmale sind Inhalt der Prüfplanung.

QFD und FMEA

Sobald die Merkmalsebene - sowohl in der Teileplanung als auch in der Prozessplanung - erreicht wird, ergeben sich Überschneidungen zwischen QFD und FMEA. Sinnvollerweise fließen im QFD erkannte Risiken oder kritische Schritte direkt in die FMEA ein.

Beratung und Schulung zu QFD

Wir beraten Sie gern zu QFD und führen die QFD -Methode in Ihrem Unternehmen ein. Wir moderieren QFD -Workshops und schulen Ihre Mitarbeiter. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten. Bitte sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine email.

Kontakt

tercero consult Dr. Oliver Wagner

Mooser Straße 67

77839 Lichtenau

 

Telefon: +49 (0) 7227 / 994480

Email: info@tercero-consult.de

Datenschutzerklärung