Innovationsmanagement und Innovationsprozess


Ein gut funktionierendes Innovationsmanagement ist für den erfolgreichen Entwicklungs- und Innovationserfolg sehr wichtig, indem es den Innovationsprozess effizient gestaltet und einführt. Dazu muss es die geeigneten Innovationsmethoden auswählen und im Produktentwicklungsprozess verankern.

Anforderungen an das Innovationsmanagement

Es muss mehrere Anforderung erfüllen:

  • Es stellt den organisatorischen Rahmen, die methodischen Werkzeuge und personelle Unterstützung für Ideenträger und kreative Köpfe im Unternehmen zur Verfügung.
  • Es gestaltet, betreut und überprüft  den “Innovationsprozess” im Sinne eines Geschäftsprozesses und sorgt ggfs. für die erforderlichen Optimierungen
  • Es managt aktiv die Schnittstelle zwischen internen und externen Ideengebern, Kooperationspartnern und den unternehmenseigenen Kräften.
  • Es macht Wissen, Ressourcen und ggfs. auch Dienstleister bedarfsgerecht und verfolgt aktuelle Trends wie z.B. Open innovation und Co-Creation.
  • Es unterstützt das Management bei der Auswahl der zukünftigen Geschäftsfelder z.B. auf Basis von Roadmaps und Szenarien.
  • Es dokumentiert, strukturiert und bewertet Ideen und Wissen im Unternehmen, um sie bedarfsgerecht aufbereitet zur Verfügung zu stellen – dann, wenn die Zeit für die Realisierung der Idee gekommen ist.

Wir beraten Unternehmen in der Produktentwicklung, helfen in unseren Wertanalyse– und Design-to-Cost-Workshops Alleinstellungsmerkmale zu erzeugen und kostenoptimierte, fertigungsgerechte Produkte zu entwickeln. Hier ist Ihr Kontakt zu uns.

Beratung und Moderation in der Produktentwicklung und Wertanalyse

Wir beraten Sie gern zu Produktentwicklung & Innovationsmanagement, moderieren Ihre Kreativitäts- und Produktentwicklungs-Workshops und unterstützen Sie in Ihren Projekten. Wir freuen uns Ihre Anfrage.