Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

76 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp








Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
TRIZ - der Begründer G. Altschuller
TRIZ - wurde ab 1940 von G. Altschuller in Rußland entwickelt. Er arbeitete u.a. als Patentassessor und stellte sich immer wieder die Fragen: "Kann man systematisch erfinden?" und "Gibt es allgemein gültige Erfindungsgesetze?"
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
TRIZ - Anwendungsbereiche
Die Anwendungsbereiche der TRIZ - Methode sind breit gestreut. Ab 1940 in Rußland entstanden und in den USA und Europa weiterentwickelt, wurde TRIZ mit seinen vielen verschiedenen Werkzeugen in zahlreichen Branchen und Unternehmen bereits zur Entwicklung von einer sehr großen Anzahl von Produkten und Prozessen verwendet.
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
Pre-Control-Regelkarte
Pre-Control oder Ampel-Charts sind Qualitätsregelkarten, die als Reaktion auf SPC und von der daran geübten Kritik entstanden sind.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden / SPC - statistische Prozesskontrolle
SPC Grundlagen
Die Grundlagen von SPC wurden von Walter A. Shewhart in den USA entwickelt. Ziel von SPC war - und ist es nach wie vor - die Produktqualität durch eine gesteigerte Prozessstabilität zu verbessern.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden / SPC - statistische Prozesskontrolle
systematische Problemlösung
Zahlreiche Werkzeuge helfen, eine systematische Problemlösung im Unternehmen zu erarbeiten. Ein systematische Vorgehensweise hat den Vorteil, dass sie zeitsparend, umfassend und nachvollziehbar ist.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden
8D - Report / Problemlösung
Der 8D-Report ist ein klassisches Werkzeug im reaktiven Qualitätsmanagements als inhaltliche Vorgabe zur Erarbeitung einer Problemlösung. 8D-Reports mit den jeweiligen Inhalte sind im Automobilbereich vom VDA bei Reklamationen vorgeschrieben.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden
7Q - Sieben Werkzeuge des Qualitätsmanagement
Die sieben Werkzeuge des Qualitätsmanagement (Q7 , seven tools of quality) sind eine Zusammenstellung von verschiedenen Analyse- und Problemlösungsmethoden. Sie dienen dazu, die Fakten zu klären um eine sichere Entscheidungsgrundlage zu schaffen für die Auswahl wirksamer Verbesserungsmassnahmen.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden
Hoshin Kanri
Hoshin Kanri ist der japanische Ansatz im Lean Management um aus strategischen Unternehmenszielen unter Beteiligung aller Führungskräfte die operativen Ziele in messbarer Form abzuleiten. Visualisierung und Nachverfolgung im Zuge des Shopfloor Managements gehören zwingend dazu.
Located in Infocenter / Lean Management Methoden
Shopfloor Management SFM
Shopfloor Management (SFM) bedeutet das Führen mit Kennzahlen und Status-Visualisierung am Ort der Wertschöpfung d.h. in der Werkstatt, am Montageband, im Sachbearbeiter-Büro. Shopfloor Management ist Teil jeder Lean-Einführung.
Located in Infocenter / Lean Management Methoden
FMEA - ergänzende Methoden
Mit einer Vielzahl von Methoden läßt sich die Qualität von FMEA´s deutlich steigern. Mit unserer pragmatischen Ansatz der verbesserten FMEA profitieren auch Sie davon.
Located in Beratung / Qualitätsmanagement / FMEA - Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse