SPC – statistische Prozesskontrolle


SPC – statistical process control – bzw. statistische Prozesskontrolle dient dazu Prozesse zu überwachen um frühzeitig Veränderungen und Störungen erkennen zu können. In dieser Übersicht haben wir die wichtigsten Begriffe von SPC zusammengefasst mit weiterführenden Informationen als links.

SPC-Regelkarte – QRK

SPC – Regelkarten – auch als control charts oder als Qualitätsregelkarte (QRK) bezeichnet – dienen in der statistischen Prozesskontrolle SPC (statistical process control) dazu Prozesse zu überwachen um Veränderungen frühzeitig zu erkennen.

SPC-Regelkarte – QRK – Mehr…

SPC Grundlagen

Die Grundlagen von SPC wurden von Walter A. Shewhart in den USA entwickelt. Ziel von SPC war – und ist es nach wie vor – die Produktqualität durch eine gesteigerte Prozessstabilität zu verbessern.

SPC Grundlagen – Mehr…

Pre-Control-Regelkarte

Pre-Control oder Ampel-Charts sind Qualitätsregelkarten, die als Reaktion auf SPC und von der daran geübten Kritik entstanden sind.

Pre-Control-Regelkarte – Mehr…

Arten von Regelkarten

Es gibt unterschiedliche Arten von Regelkarten in der statistischen Prozesskontrolle (SPC). Welcher Typ von Regelkarte verwendet wird, hängt in erster Linie von der Art der Daten ab.

Arten von Regelkarten – Mehr…

Schulungen zu SPC und Qualitätsregelkarten

Hier geht es zu unseren offenen Schulungen und Seminare  zur  Prozesskontrolle mit SPC und Qualitätsregelkarten – Selbstverständlich gern auch als inhouse-SPC -Trainings speziell auf Ihre Themen zugeschnitten. Schulungen zu SPC – Mehr…

Beratung zu Prozessstabilisierung und Qualitätsmanagement

Sie kämpfen mit instabilen Prozessen und Qualitätsproblemen? Wir können helfen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.