Cash Flow


Was ist der Cash Flow? – Definition

Der Cash Flow ist Differenz zwischen Zahlungseingängen und Zahlungsausgängen eines Unternehmens über einen definierten Zeitraums z.B. Quartal oder Geschäftsjahr. Der Cash Flow bildet den Netto- Zu- oder Abfluss liquider Mittel ab und beschreibt damit die Liquidität des Unternehmens. Er ist anders als der Unternehmensgewinn unabhängig von Bewertungsverfahren oder Bilanzierungsregeln.

Deshalb ist er ist eine wichtige, unverfälschte Kenngröße für die aktuelle Ertragssituation eines Unternehmens.

3 Typen von Cash Flow

Prinzipiell werden drei Typen von Cash Flow unterschieden:

Als Free Cash Flow wird die Differenz des Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit und laufenden Zahlungen für Investitionen bezeichnet.

Wie kann ich den Cash-Flow verbessern?

Eine triviale Antwort ergibt sich aus der Definition des Cash-Flow: Zahlungseingänge im Zeitraum erhöhen und Ausgaben reduzieren bzw. minimieren.

Kurzfristige Massnahmen zur Erhöhung des Cash Flow

Dies sind Massnahmen, die meist im Bereich von Einkauf und Finanzierung angesiedelt sind.  Sie betreffen nur selten Produkte und (Geschäfts-)prozesse und sind meist nur einmalig wirksam.

  • Zahlungsziele gegenüber Kunden verkürzen  z.B. 30 statt 45 Tage und Anreize für schnelle Bezahlung schaffen z.B. Skonto
  • Zahlungsziele gegenüber Lieferanten verlängern z.B.  180 statt 45 Tage
  • Bestände reduzieren = Working Capital reduzieren z.B. durch Konsignationslager
  • Miete oder Leasing nutzen
  • Maschinen, Anlagen, Grundstücke verkaufen = Anlagevermögen reduzieren z.B. durch „Sale and Lease Back“
  • Factoring nutzen

Mit welchen Massnahmen läßt sich der Cash Flow erhöhen?

Mittel-/ Langfristige Massnahmen zur Erhöhung des Cash Flow

Dies sind Massnahmen, die meist alle Geschäftsprozesse – sei es operativer oder administrativer Art – nachhaltig verändern und optimieren.  Für diese Prozessoptimierung stehen zahlreiche Methoden und Werkzeuge zur Verfügung. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:

  • Wertanalyse & Design to Cost
  • Lean Management
  • Kostenanalyse & Kostenstrukturanalyse
  • ABC- / XYZ-Analyse
  • Portfolio-Analyse
  • Wettbewerbsanalyse & Best-in-Class
  • Bestandsmanagement

Beratung zu Prozessoptimierung & Qualitätsmanagement

Sie stehen unter Kostendruck? Wir beraten und unterstützen Sie bei Prozessoptimierung, Cost-Down-Projekten und im Qualitätsmanagement. Bitte fragen Sie. Hier ist Ihr Kontakt zu uns.

« Back to Glossary Index