Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Ziel der legalen Patentumgehung

Manchmal blockieren Patente von Wettbewerbern oder von Dritten den Zugang zu attraktiven Märkten. Eine Lizenznahme ist nicht möglich oder zu teuer. Diese zu legal zu umgehen, sind typische Ziele der Patentumgehung.

Zwei unterschiedliche Ziele können prinzipiell bei einer Patentumgehung unterschieden werden:

Das "kleine" Ziel

Das „kleinere“ Ziel der Patentumgehung ist, trotz bestehender Wettbewerbspatente eigene Produkte und Verfahren uneingeschränkt nutzen und vermarkten zu können. Man etabliert sich am Wettbewerbspatent vorbei als zweiter Anbieter am Markt.

Das "große" Ziel

Das „große“ Ziel einer Patentumgehung ist typischerweise eine oder mehrere Produktinnovationen oder Verfahrensinnovationen. Ausgehend von bestehenden Gebrauchsmustern, Produktpatenten oder geschützten Verfahren sollen innovative, neue Produkte und Verfahren mit Alleinstellungsmerkmalen entwickelt werden. Diese sind idealerweise natürlich selbst patentfähig.

Beide Ziele sind sollten Teil einer übergreifenden Patentstrategie sein, um die Handlungsfreiheit im eigenen Kompetenzfeld abzusichern.

Beratung zur Patentumgehung

Sie wollen mehr über Patentumgehung und systematische Innovation erfahren? Wir beraten Sie gern dazu, moderieren Ihre Workshops und führen Schulungen zur Patentumgehung durch. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten. Bitte sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine email.

Kontakt

tercero consult Dr. Oliver Wagner

Mooser Straße 67

77839 Lichtenau

 

Telefon: +49(0)7227/994480

Email: info@tercero-consult.de

Datenschutzerklärung