Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

11 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp








Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Qualitätsprobleme lösen
Ausschuß, Nacharbeit, Stillstände, Ausfallzeiten, Lieferengpässe - Manchmal brennt es einfach an allen Ecken - um so heftiger, je enger der Zeitplan, je knapper die Kapazitäten, Ressourcen und qualifizierten Arbeitskräfte sind. Wir unterstützen Sie in der Bearbeitung solcher Qualitätsprobleme und helfen, die zugrundeliegenden Ursachen schnell zu identifizieren und dauerhaft zu beseitigen.
Located in Beratung / Qualitätsmanagement
TRIZ - Anwendungsbereiche
Die Anwendungsbereiche der TRIZ - Methode sind breit gestreut. Ab 1940 in Rußland entstanden und in den USA und Europa weiterentwickelt, wurde TRIZ mit seinen vielen verschiedenen Werkzeugen in zahlreichen Branchen und Unternehmen bereits zur Entwicklung von einer sehr großen Anzahl von Produkten und Prozessen verwendet.
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
TRIZ - der Begründer G. Altschuller
TRIZ - wurde ab 1940 von G. Altschuller in Rußland entwickelt. Er arbeitete u.a. als Patentassessor und stellte sich immer wieder die Fragen: "Kann man systematisch erfinden?" und "Gibt es allgemein gültige Erfindungsgesetze?"
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
TRIZ - Werkzeuge und Methoden
TRIZ - die Theorie des erfinderischen Problemlösens - umfasst eine Vielzahl von Werkzeugen und Methoden. Einige wie die 40 innovativen Prinzipien oder die Evolutionsgesetze sind hier beschrieben.
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
TRIZ - Software
TRIZ - die Theorie des erfinderischen Problemlösens - ist zunächst eine Denkstruktur und eine bestimmte Herangehensweise. Mit Unterstützung durch eine TRIZ-Software fallen manche Schritte leichter.
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
TRIZ - Bewertungsverfahren und Projektmanagement
Klassisches TRIZ - die Theorie des erfinderischen Problemlösens - enthält keine Bewertungsverfahren. In Projekten genügt dies nicht - Bewertungsverfahren und Projektmanagement sind zwingend erforderlich, um eine Zielerreichung zu messen oder Konzeptalternativen bewerten zu können.
Located in Infocenter / TRIZ - Die Methode des erfinderischen Problemlösens
Methoden nach Kepner Tregoe
Kepner Tregoe haben einige sehr interessante Methoden entwickelt zur Problemanalyse und zur Bewertung von Lösungen und Konzepten. Hier finden Sie die Beschreibung und Vorgehensweisen.
Located in Infocenter
Ursachenanalyse Schweißen - Ein Beispiel für Problemlösungsmethoden und Wertanalyse
Zunächst unerklärliche Probleme beim Schweißen führten zu Ausschuss, Nacharbeit und Überstunden. Mit der geschickten Kombination von Problemlösungsmethoden wie z.B. Ishikawa, Ursachenanalyse nach Kepner Tregoe und AFD sowie einigen Werkzeugen der Wertanalyse kam das Team den Ursachen sehr schnell auf die Spur. Wenige, wirksame Abstellmassnahmen sorgten für stabile Prozesse und ein verbessertes Prozessverständnis.
Located in Über uns / Projektsteckbriefe
Fehlerbaumanalyse - FTA-Ursachenanalyse
Die Fehlerbaumanalyse (FTA Fault Tree Analysis) ist eine etablierte Methode des Risikomanagements. Sie dient dazu die Wahrscheinlichkeit eines Versagens als Folge einer Kombination verschiedener Fehlerursachen abzuschätzen.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden
Ursachenanalyse mit 5 Why Methode-5W-1H
Zur Ursachenanalyse wird häufig die Fragetechnik "5 Why" (oder 5x Warum) in Kombination mit der Ishikawa-Methode verwendet. Im Lean Management wird häufig noch 1H - für "How?" - ergänzt.
Located in Infocenter / Qualitätsmethoden /QM-Methoden